Ätherische Hausapotheke

Ein erster Einblick in „Die kleine ätherische Hausapotheke“

Die Welt der ätherischen Öle ist so umfassend, das man dies bzgl. sicherlich niemals auslernt und immer wieder neue Wunder für sich entdeckt. Die Natur ist meiner Meinung nach unser größter Heiler, wenn wir mit ihr im Einklang sind und mit ihr und nicht weiter gegen sie arbeiten.

Als ich im Jahr 2016 zum ersten Mal mit den ätherischen Ölen in Berührung kam, mit denen ich seit dem arbeite und lebe, konnte ich noch nicht ahnen, wie sehr sie mein Leben und meine Arbeit verändern, bereichern und ergänzen würden. Seit dem unterstützen die ätherischen Öle mich und meine Familie in allen Lebenslagen und Bereichen des Seins, Körper, Seele und Geist.

Um einen ersten Eindruck der vielfältigen Einsatz- und Wirkmöglichkeiten zu vermitteln, möchte ich hier gerne 11 Öle (darunter Einzelöle und Ölmischungen) und ihre Anwendungen vorstellen, die auch gerne als „Kleine Hausapotheke“ bezeichnet werden. Vorab möchte ich aber darauf hinweisen, dass der entscheidende und wichtigste Unterschied, die Qualität der ätherischen Öle sind. Ich habe auch vor 2016 bereits, hin und wieder ätherische Öle angewendet und dachte bis dahin, das sie „nur gut riechen können“ und mehr nicht.

Ich arbeite mittlerweile ausschließlich mit den ätherischen Ölen von Young Living, welche der größtmöglichen Reinheit und Qualität entsprechen, so dass sie gesundheitsfördernd und therapeutisch eingesetzt werden können. Es gibt bei Young Living sogar eine eigene Plus-Linie von ätherischen Ölen, diese sind auch als Nahrungsergänzungsmittel zugelassen. Young Living hat ein eigenes Qualitätsverfahren und Siegel entworfen, das „Seed to Seal Verfahren“, die Kriterien dieses Verfahrens sind strenger als jedes Bio-Siegel weltweit!

Wie kann ich ätherische Öle von Young Living anwenden?

  • Vernebeln in einem Ultraschalldiffuser
  • per Inhalation (zum Beispiel direkt aus der Flasche oder per Handinhalation)
  • als Anwendung auf der Haut (im Rahmen einer Massage, auf den Fußreflexzonen, oder in einem Fuß- oder Vollbad, für ein Bad ist es wichtig einen Emulgator wie z.B. Sahne, Honig oder Basensalz dazu zu nehmen)

Unter den 11 Ölen die ich euch hier gerne näher bringen möchte, gibt es nochmal 3 welche die absoluten Allrounder sind und die in keinem Haushalt fehlen sollten. Wenn einem zu Beginn die 11 hier vorgestellten Öle noch zu viel sind, sind diese 3 der perfekte Einstieg und man hat bereits eine wunder-volle Unterstützung für sich und seine Lieben.

Diese 3 Allrounder sind: Lavendel & Pfefferminze & Zitrone

(Für Menschen die unter Heuschnupfen leiden, kann die Kombination dieser 3 Öle eine Erleichterung sein, um entspannter durch die Pollenzeit etc. zu kommen)

Weihrauch (Boswellia carterii)

Dieses wunderbare Öl fördert die Erdung und auch die Zentrierung im Rahmen von Mediation, Yoga und Entspannungsübungen. Als Zusatz zu hochwertigen (chemiefreien) Hautpflegeprodukten, fördert Weihrauchöl einen strahlenden Teint.

Es unterstützt den Körper bei entzündlichen Prozessen, beruhigt den Geist, kann die Aura reinigen und auch einen Raum von negativen Energien befreien. Weihrauchöl kann man auch wunderbar auf alte Narben auftragen, um diese energetisch wieder zu harmonisieren.

Pfefferminze (Mentha piperita)

Auch gerne als die „kleinste Klima-Anlage“ der Welt bezeichnet, wirkt beim Auftragen auf die Haut angenehm kühlend und erfrischend auf den Geist. Bei Ermüdungserscheinungen, macht es wieder einen klaren Kopf. Tolle Unterstützung bei Übelkeit durch Müdigkeit und Verspannungen. Pfefferminzöl hat eine positive Wirkung auf unser Sättigungsgefühl.

Tipp: Pfefferminzöl & Lavendelöl 1:1 mit einem hochwertigen Trägeröl (V6, Olive oder Kokosöl) mischen und bei Bedarf auftragen, dies hat gleichzeitig eine erfrischende und entspannende Wirkung.

Copaiba (Copaifera reticulata)

Dieses Öl wird aus dem Gummiharz des brasilianischen Copaiba-Baumes gewonnen und durch Dampfdestillation zu ätherischem Öl verarbeitet.

Copaiba ist dem Wirkspektrum von Weihrauch sehr ähnlich und ist für alle Menschen, denen der Geruch und auch die Wirkung von Weihrauchöl zu intensiv ist, eine wertvolle Alternative. Ebenso ist diese Öl ganz wundervoll für unsere Haut. Nicht nur bei Unwohlsein unterstützt es uns sehr sanft, aber trotzdem kraftvoll.

Lavendel (Lavandula angustifolia)

Das Lavendelöl wird auch als „das Schweizer Messer“ der ätherischen Öle bezeichnet, weil man es grundsätzlich für alles einsetzen kann. Der Lavendel von Young Living wird in Frankreich und den USA angebaut.

Lavendel wirkt sehr beruhigend, unterstützt einen entspannten Schlaf, ist wunderbar für die Haut, z.B. bei Sonnenbrand, brennender oder juckender Kopfhaut.

Thieves („Die Diebe“, eine ebenfalls sehr beliebte und kraftvolle Ölmischung zu der es eine spannende Legende aus den Zeiten der schwarzen Pest gibt. Die aromatische Mischung besteht aus: Nelke, Rosmarin, Zitrone, Zimt und Eukalyptus.

Mit Thieves hast du einen Immunsystem Booster (diffundiert oder als Spray angewendet, reinigt es die Luft von Bakterien und Sporen), und ein natürliches Grippeschutzmittel (dafür im Herbst und im Winter 1 Tropfen Morgens und Abends auf die Fußsohlen auftragen) zur Hand. Durch das enthaltene Zimtöl, kann Thieves beim Auftragen auf die Füße, diese auch wärmen.

Aus diesem Öl ist bei Young Living in der Zwischenzeit eine ganze Serie entstanden (von gesunder Zahn- und Mundpflege, hin zu einer umfassenden chemiefreien Haushaltsserie). Ein wichtiger Schritt, wenn dir deine Gesundheit, unsere Umwelt und ein giftfreier Haushalt, wichtig sind.

Purification (eine weitere Ölmischung, heißt übersetzt „Reinigung“ und besteht aus: Zitronengras, Rosmarin, Teebaum, Myrte, Zitronelle und Lavandin)

Wunderbar geeignet um unangenehme Gerüche z.B. in der Küche oder im Bad zu beseitigen, aber ebenso wirkungsvoll für energetische Reinigung und Steigerung der Raumathmosphäre, sowie zur Klärung der Aura etc. Dafür in einer Glas oder Metallsprühflasche eine eigene Mischung herstellen. Nicht nur mit Purification kann man wunderbar selbsthergestelltes Deo zaubern.

R.C. (eine weitere Ölmischung, bedeutet ausgeschrieben: Respiratory Comfort und bedeutet so viel wie Wohlbefinden der Atemwege. Beim Einatmen kann man ein Gefühl wie bei einem Waldspaziergang bekommen)

R.C. setzt sich zusammen aus mehreren wertvollen Ölen, die alle unsere Atemwege in ihrer natürlichen Funktion und Abwehr stärken: Eukalyptus Citriodora, Eukalyptus Radiata, Eukalyptus Globulus, Pfefferminze, Zypresse, Schwarzfichte, Kiefer, Majoran, Myrte und Lavendel.

Ein kraftvoller Unterstützer, wenn eine Erkältung im Anmarsch ist, oder du leichten Husten hast. Inspiriert den Geist, vertreibt düstere Gedanken. Nach dem Einatmen von R.C. findet der Körper innerhalb von 21 Sek. zu seiner eigentlichen Körperfrequenz zurück, das ergaben wissenschaftliche Studien, durchgeführt z.B. nach dem trinken von 1 Tasse Kaffee.

Zitrone (Citrus limon)

Dieser erfrischende, klärende und reinigende Duft belebt Körper und Geist und stärkt unser Immunsystem. Zitronenöl bringt Sauerstoff in unser Gehirn. Steigert die Konzentration und hilft dabei uns zu fokussieren, dementsprechend auch eine tolle Unterstützung beim Lernen. Zitrusdüfte heben die Stimmung und erleichtern das Gemüt. Außerdem ist das Zitronenöl in der Lage Petrochemikalien zu lösen, denn auch in unserem Körper sind diese erschreckender Weise, durch unsere „moderne“ Ernährung und Körperpflege etc. vorhanden. Ganz wichtig dabei, wenn ich das Zitronenöl unterstützend zur inneren Reinigung anwenden möchte, immer in Kombination mit Pfefferminzöl. Da Zitrone die Giftstoffe löst und Pfefferminze dann für den Abtransport und die Ausscheidung aus dem Körper zuständig ist.

Zusätzlich ist das Zitronenöl auch noch eine kraftvolle Unterstützung im Haushalt. Z.B. um Klebereste einfach und leicht zu entfernen u.v.m. Wie alle Zitrusöle, ist auch Zitronenöl, photosensitiv, das sollte man bei einer geplanten Anwendung auf der Haut bedenken (danach die betroffene Hautstelle, innerhalb der nächsten 24- 48 Std. keiner Sonnenbestrahlung aussetzen, das gilt auch für künstliches Sonnenlicht / Solarium).

DiGize (Ölmischung für das Wohlbefinden in unserem Verdauungssystem, auch auf energetischer Ebene  um Dinge loszulassen die mir auf den Magen geschlagen sind.)

Zur Stärkung des Solarplexus, und bei Reiseübelkeit, wie auch die Ömischung Aroma Ease.

DiGize enthält: Estragon, Ingwer, Pfefferminze, Wacholder, Fenchel, Zitronengras, Anis und Patchouli.

Stress Away (Ölmischung welche eine einzigartige entspannende, beruhigende und harmonisierende Wirkung hat. Besteht aus der stresslösenden Power-Kombination von Copaiba, Limette, Zedernholz, Vanille, Ocotea und Lavendel).

Hilft bei emotionaler Starrheit, dem Gefühl von festgefahren sein, nach kleinen Schock-Erlebnissen, aber auch jederzeit im Vorfeld, wenn man weiß, dass eine herausfordernde Situation, Begegnung etc. ansteht.

Panaway (Ölmischung von Young Living bestehend aus: Wintergrün, Nelke, Pfefferminze und Strohblume)

Diese tolle Mischung ist ein super Ersthelfer bei stumpfen Verletzungen. Alle Öle können bei ihrer Anwendung auf der Haut jederzeit und je nach Bedarf, mit einem hochwertigen Trägeröl angewendet werden (z.B. dem V6 Öl von Young Living).

Für heute ist die gemeinsame kleine Reise durch die Ätherische Hausapotheke beendet. Ich freue mich, wenn es mir gelungen ist, einen ersten Eindruck und eine Ahnung, für die unendlichen Einsatzmöglichkeiten, dieser wunder-vollen Unterstützer für unsere ganzheitliche Gesundheit, innere Balance und einem mehr an Be-wusst-sein, zu vermitteln.

Wenn dabei auch für dich, hilfreiche und interessante Impulse dabei waren, die dein Interesse geweckt haben, freue ich mich von dir zu lesen. Bei Fragen zu den Anwendungen und wo du diese ätherischen Öle selber beziehen kannst, wende dich gerne jederzeit an mich.

Duftende Grüße,
Judith Julia Hahn

Wir verwenden Cookies, um diese Website optimal für Sie zu gestalten und zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Hier gehts zur Datenschutzverordnung

Schließen