Fußreflexzonentherapie

Die Fußreflexzonentherapie geht davon aus, dass sich unter den Füßen die Nervenendpunkte sämtlicher Organe befinden und diese über feste Verbindungen (Reflexwege) mit diesen verbunden sind bzw.

korrespondieren. Wie auf einer Landkarte finden sich alle Organe auf den Fußsohlen wieder.

Durch eine Massage der entsprechenden Stellen am Fuß lassen sich die inneren Organe in ihrer Funktion beeinflussen und damit eventuellen Störungen entgegenwirken.

Die Methode basiert auf uraltem indianischem Wissen und wurde Anfang des 20. Jahrhunderts in den USA, wo Sie unter anderem von der Masseurin Eunice Ingham entwickelt wurde, wieder modern.

Fußreflexzonentherapie
Fußreflexzonentherapie

Obwohl eine Fußreflexzonenmassage so wie alle anderen von mir angebotenen Behandlungsmethoden ganzheitlich ist und somit Körper, Seele und Geist ansprechen, besteht die Möglichkeit, über die Füße ganz gezielt die Seelenebene anzusprechen und zu beeinflussen.

Dafür biete ich eine Chakra-Energie-Massage auf Basis der Fußreflexzonen an. Wenn Sie sich davon angesprochen fühlen, werden wir insgesamt 7 aufeinander folgende Termine vereinbaren (im Abstand von ca. 1 Woche) und im Laufe des Behandlungszyklusses die 7 Hauptchakren harmonisieren, energetisieren und ausgleichen.