Spirituelle Familienaufstellung und Organisationsaufstellung

Familienaufstellung für Menschen aus dem Raum Gießen – Fulda

Suchen Sie nach Lösungen für Probleme in der Partnerschaft, der Familie oder im Beruf?

Hier kann Ihnen eine spirituelle Familien-, Organisations- oder Strukturaufstellung wundervolle Dienste leisten.
Grundsätzlich gibt es nichts, was man nicht aufstellen kann (Menschen, Ereignisse, Gefühle, Organe, Krankheiten, Produkte, eine Firma ….).

Mit dieser Methode ist es möglich, verborgene Dynamiken eines (Familien-)Systems sichtbar zu machen.

Unbewusste Blockaden und Verstrickungen können tiefgreifende Auswirkungen auf Ihr Leben, Ihren Alltag, Ihre Selbst-Liebe, Ihre Freude, Ihren Erfolg etc. haben. Genau so ist es entscheidend, dass jeder Mensch den richtigen Platz im System einnimmt um auch wirklich in seine/ihre Kraft zu kommen. Häufig ist es auch so, dass Klienten/-innen die zu einer Aufstellung kommen, noch etwas für Angehörige „tragen“, ohne das es ihnen bewusst ist. Sie haben sich zur Verfügung gestellt um z.B. Mutter oder Vater zu entlasten.

Über sich selbst Klarheit gewinnen, wichtige grundlegende Fragen klären – eine Familienaufstellung hilft dabei

Aufstellungen sind u.a. hilfreich, wenn Sie

  • Illusionen, Verstrickungen und Blockaden in der Partnerschaft oder der Familie erkennen, durchschauen und auflösen möchten
  • den richtigen Platz in Beziehungssystemen (Familie, Partnerschaft, Beruf etc.) finden und einnehmen wollen um dadurch Kraft und Handlungskompetenz zu gewinnen
  • Unterstützung bei Erziehungsschwierigkeiten und in belastenden familiären Situationen benötigen
  • bereit sind, bei körperlichen und seelischen Erkrankungen auf mögliche Zusammenhänge zu schauen
  • Entscheidungsfragen (private und/oder berufliche) klären möchten
  • beabsichtigen, Antworten auf gegenwärtige Lebensfragen zu finden
  • frei werden wollen für Versöhnung und Frieden
Spirituelle Familienaufstellung und Organisationsaufstellung

Eine Familienaufstellung im geschützten Raum

Alles, was im Rahmen einer Familienaufstellung oder auch der anderen Seminare geschieht, gesagt oder getan wird, bleibt in diesem geschützten Rahmen – jeder Teilnehmer kann sicher sein, dass nichts davon nach außen dringt, das gilt auch für die Stellvertreter und Beobachter.

„Wenn ich vorher gewusst hätte, dass eine Familienaufstellung bei Ihnen in einem derart geschützten Rahmen stattfindet, wäre ich schon früher gekommen.“ Einen solchen Satz höre ich von meinen Klienten immer wieder.

Sein Sie einfach „nur“, wer Sie sind

Keinen Erwartungen gerecht werden müssen, in keine Rollen hineingezwungen sein: In meiner Praxis und bei meinen Seminaren, darf jeder Teilnehmer er selbst sein – für viele Menschen, die zum ersten Mal dabei sind, wirkt diese Erfahrung sehr befreiend. Die Aussage einer regelmäßigen Teilnehmerin an Familienaufstellungen sagte gerade neulich in der Abschlussrunde: „In meinem ganzen Leben habe ich noch keinen Ort wie hier erlebt, an dem ich mich so aufgehoben fühle und wirklich bedingungslos ich sein darf, ohne das Gefühl Erwartungen erfüllen zu müssen.“

Sind Sie bereit sich auf etwas Neues einzulassen?

Wenn Sie sich diesen Text hier durchlesen und sich bereits mit dieser Frage beschäftigen, stehen Sie bereits in Resonanz damit, das bedeutet, ein Teil in ihnen fühlt sich angesprochen. Wenn Sie überlegen evtl. an einer Familienaufstellung teilzunehmen und aber noch nicht wissen, ob Sie für sich selbst eine Situation aufstellen lassen sollen, oder erst mal als Stellvertreter oder Beobachter dabei sein möchten, dann gibt es keinen besseren Moment, als den jetzigen um sich bei mir zu melden, evtl. noch bestehende Fragen zu klären und sich einzulassen.

Einzelaufstellungen sind möglich, Gruppenaufstellungen sind besser

Einzelaufstellungen sind auch möglich, wenn es einem Menschen unmöglich erscheint, sich vor anderen Menschen zu öffnen. Wesentlich effektiver in vielerlei Hinsicht, ist allerdings eine Aufstellung im Rahmen eines Tagesseminars, weil der einzelne in der Gruppe nicht für sich steht und viel mehr erfährt über die Zusammenhänge des Systems, in dem er lebt.

Eine Familienaufstellung braucht Zeit – ich nehme Sie mir

An einer Familienaufstellung nehmen derzeit bis zu zwölf Personen teil. An einem Tag sind bei mir bis zu drei Familienaufstellungen möglich – ich beschränke mich bewusst auf wenige Aufstellungen, damit für jeden Teilnehmer genug Zeit und Raum bleibt.

Sich aus der Distanz betrachten, um Verstrickungen zu erkennen

Familien, Menschen, Situationen, Gefühle – aufstellen lässt sich fast alles. Bei einer Familienaufstellung geht es darum, Menschen zu ermöglichen, ihr Problem, vielleicht sogar Ihr Leben aus einer anderen Perspektive zu betrachten. Sich und andere aus der Distanz wahrzunehmen, weitet den Blick – auf einmal werden Zusammenhänge sichtbar, man erkennt, dass die eigene Situation doch nicht unveränderlich und vielleicht sogar aussichtslos ist.

Die Wahrnehmung von: „Ich kann entscheiden, wie es weitergeht“ – dieser an sich so einfache Satz ist für viele Menschen, die sich aufstellen lassen, eine sehr befreiende Erfahrung.

Zur Vorbereitung ein Stammbaum

Familien, Menschen, Situationen, Gefühle – aufstellen lässt sich fast alles. Bei einer Familienaufstellung geht es darum, Menschen zu ermöglichen, ihr Problem, vielleicht sogar Ihr Leben aus einer anderen Perspektive zu betrachten. Sich und andere aus der Distanz wahrzunehmen, weitet den Blick – auf einmal werden Zusammenhänge sichtbar, man erkennt, dass die eigene Situation doch nicht unveränderlich und vielleicht sogar aussichtslos ist.

Die Wahrnehmung von: „Ich kann entscheiden, wie es weitergeht“ – dieser an sich so einfache Satz ist für viele Menschen, die sich aufstellen lassen, eine sehr befreiende Erfahrung.

Die Situation klären – mehr als nur die eigene Rolle sehen

Spirituelle Familienaufstellung und Organisationsaufstellung

Es werden Probleme/Herausforderungen deutlich, die sich zum Teil bereits durch das ganze Leben oder sogar schon durch Generationen hindurchziehen, Verstrickungen innerhalb der Familie. Sich bei der Erörterung dieser Verstrickungen „neben sich zu stellen“, die eigene Entwicklung von einer Meta-Ebene aus zu betrachten, führt immer wieder zu Aha-Erlebnissen – nicht nur für diejenigen, die sich aufstellen lassen, sondern auch für die Stellvertreter und Beobachter. In einer Familienaufstellung erleben alle Teilnehmer auf diese Weise, was für mich die Grundbedeutung von Spiritualität ist: nämlich dass nichts voneinander getrennt existiert und alles mit einander verbunden ist. Für alle Teilnehmer ist dabei immer wieder ein großes Geschenk, sich selbst im anderen erkennen zu können.

Spirituelle Familienaufstellung und Organisationsaufstellung

Im anderen den eigenen Schmerz erkennen

Auch Stellvertreter und Beobachter fühlen sich von einer Familienaufstellung zutiefst berührt und beginnen, sich selbst in der Aufstellung des anderen wiederzufinden. Eine Familienaufstellung lässt niemanden unberührt und löst in der Regel in allen Teilnehmern einen Prozess des verstärkten Wahrnehmens und Mitfühlens aus.

Ich bin immer wieder aufs Neue fasziniert und sehr dankbar über die Energien, die das wunder-volle Werkzeug Familienaufstellung freisetzt.

Aus der Familienaufstellung zurück in den Alltag – ich unterstütze Sie dabei

Nach einer Familienaufstellung beginnt die Zeit des Nachwirkenlassens und der Transformation. Die zum Teil neue Erkenntnis „Ich habe die Wahl“, ist ein enormer Fortschritt – die Alternative auch im täglichen Leben zu verfolgen, zu Beginn eine Herausforderung.

Für Menschen die bereits als Stellvertreter oder Aufsteller bei mir waren, habe ich eine Whatsapp-Familienaufstellungsgruppe gegründet, in der sich die Mitglieder austauschen können, gegenseitig Impulse geben und wenn Sie es möchten, von eigenen Erfahrungen berichten, um noch Unentschlossenen Mut zu machen.

Sich nicht selbst aufstellen lassen und dennoch viel für sich mitnehmen: als Stellvertreter

Viele Menschen nehmen regelmäßig als Stellvertreter an einer Familienaufstellung teil, weil Sie für sich aus der Aufstellung eines anderen so vieles für sich selbst mitnehmen. Sie sind (noch) nicht bereit, den Schritt einer eigenen Aufstellung zu gehen – oder Sie haben bereits so viel aus den Seminartagen mit in ihr Leben nehmen können, dass Sie eine Familienaufstellung für sich selbst nicht mehr brauchen.

Spiritualität und spirituelles Denken – fallen diese Begriffe, sind immer noch einige Menschen erst mal zurückhaltend oder sogar abgeschreckt. Wer an einer Familienaufstellung teilgenommen hat, der begreift, was ich damit meine, auch wenn er/sie einem ganzheitlichen Ansatz vielleicht (noch) skeptisch gegenübersteht. Es gibt keine Grundvoraussetzung für die Teilnahme, außer die des sich Einlassens und den ersten Schritt zu gehen.
Deshalb kann ich Sie nur einladen, als Stellvertreter oder Beobachter an einer Familienaufstellung teilzunehmen. Es wird Sie in ihrer Entwicklung/Erfahrung auf jeden Fall weiter bringen, alleine schon dadurch, dass Sie einen Tag mit anderen tollen Menschen verbringen, sich eine Auszeit aus dem Alltag genehmigen und diesen Tag nur für sich nutzen.

Erleben Sie es selbst: eine Familienaufstellung als Stellvertreter oder Beobachter

Familienaufstellungen lassen sich in Ihrer Vielfalt und Komplexität nicht erschöpfend erklären – mein Rat deshalb: Lassen Sie sich darauf ein. Auch als Stellvertreter oder Beobachter werden Sie für sich von diesem besonderen Tag sehr viel mitnehmen – vielleicht sogar die Bereitschaft und den Mut, eigene Themen anzugehen. Wählen Sie einfach einen der Termine aus und melden Sie sich als Stellvertreter oder Beobachter an.

Nutzen Sie meine Erfahrung – profitieren Sie von Methodenvielfalt

Vom Coaching zur Familienaufstellung – von der Familienaufstellung ins Coaching: Familienaufstellung und Coaching können sich ergänzen: Bei einer Aufstellung kann sich zeigen, dass ein Coaching unterstützend sinnvoll ist; während eines Coachings kann sich herausstellen, dass sich tieferliegende Probleme besser mit einer Familienaufstellung (er-)lösen lassen.

Melden Sie sich an, ich freue mich auf Sie

Sie möchten im Raum Gießen – Fulda an einer Familienaufstellung teilnehmen? Gern nehme ich Ihre Anmeldung zu einem der nächsten Termine entgegen.

Die Kosten für eine Familienaufstellung

In regelmäßigen Abständen biete ich eintägige spirituelle Familien- und Organisationsaufstellungen an.

Zeit: 10:00 – ca. 17:00 Uhr

Kosten für eine Erst-Aufstellung € 160,00, für Folgeaufstellungen 140,-€ und für Stellvertreter/Beobachter € 30,00.
Getränke, Obst und Gebäck gibt es vor Ort, darüber hinausgehende Verpflegung ist bitte mitzubringen.
Die aktuellen Termine finden Sie in der Übersicht links.

Kosten für eine Firmenaufstellung auf Anfrage.